Wanderweg von Costermano durch das alte Tal nach Garda

     

Es gibt zahlreiche schöne Wanderwege, die entlang des Gardasees führen und die zum Teil einen trauhaften Ausblick ermöglichen. Der Weg von Costermano in Richtung Garda führt durch ein Tal, wie es nur wenige am Gardasee gibt. Hier wurde einst Papier produziert und Reste von alten Mühlen sind noch heute zu finden. Das Tal ist nicht so groß, wie das Tal der Papiermühlen in Toscolano-Maderno, aber dennoch gibt es auch in Costermano eine wunderschöne Wanderung, die in Richtung Garda am Seeufer führt.

Die Wanderung startet in diesem Fall in Costermano einer kleinen Ortschaft oberhalb von Garda gelegen. Der Ort hat im Zentrum einen riesigen Supermarkt und ein paar kleinere Geschäfte. Ebenfalls ist hier ein deutscher Soldatenfriedhof gelegen, auf welchem viele Soldaten aus dem 2. Weltkrieg beerdigt sind.

Der Ort Costermano ist schön und beschaulich und auch der gepflegte Friedhof kann besucht werden. Am Westende des Friedhofs gibt es eine Mauer, von welcher aus ein wunderschöner Ausblick über das Tal von Garda bis hin zum See geboten wird.

Bucht von Garda

Bucht von Garda

Wanderung in Costermano durch das Tal der Papiermühlen

Direkt gegenüber dem großen Supermarkt im Zentrum von Costermano liegt in einer Seitenstraße eine kleine Kirche in gelb-weißer Farbe, an welcher vorbei wir unsere Wanderung in Richtung Garda starten. Unmittelbar hinter der Kirche ist der Wanderweg durch das Tal ausgeschildert. Es geht zunächst über ein paar Wiesen ohne große Änderungen in der Steigung in Richtung einer kleinen Schlucht.

Hier geht es zunächst bergab und danach wieder bergauf. Einige kleine Bauernhöfe und alte Papiermühlen können betrachtet werden. Wir folgen dem Wanderweg durch die kleine Schlucht und wundern uns zunächst, dass wir diese auf der gegenüber liegenden Seite wieder verlassen. Der Weg passiert ein paar kleine Häuser, bevor es dann wieder in Richtung Schlucht geht. Eine kleine Bank bietet einen wunderschönen Ausblick über das Tal in Richtung Garda – Natur pur!

Kirche bei Costermano auf der Wanderroute

Kirche bei Costermano auf der Wanderroute

Nach einer kurzen Pause steigen wir die sandigen Treppenstufen hinab in das Tal. Dies geht mit festem Schuhwerk am besten. In der Mitte der Schlucht fließt ein kleiner Bach in Richtung Garda, welcher früher genutzt wurde, um die Mühlen anzutreiben. Kleinere Höfe mit Hühnern und Pferden werden in Richtung Garda passiert.

Die Wanderung bis zum Ortseingang von Garda dauert je nach Tempo etwa 1,5 bis 2 Stunden. Wer möchte, kann immer wieder an Holzbänken Rast machen. Wer aus dem Tal kommt, kann durch die kleinere Straßen in Richtung Zentrum von Garda laufen, was attraktiver ist, als direkt an der Hauptstraße entlang zu laufen.

Ferienwohnungen oberhalb von Garda

Ferienwohnungen oberhalb von Garda

Pizza und Eis im Zentrum von Garda – verdiente Wanderbelohnung

Auf dem Weg in das Zentrum von Garda gibt es einen Supermarkt, wo Getränke preiswert gekauft werden können. Gerade in den Sommermonaten kann es in Garda ohne Probleme über 30°C warm werden, weshalb eine Wanderung am Vormittag oder nach der Mittagshitze zu empfehlen ist.

Wer möchte, kann sich in Garda auch mit einem Eis, oder einer leckeren italienischen Pizza belohnen.

Der Rückweg kann zu Fuß über ein Tal von Olivenhainen und Weinanbau in Richtung Costermano erfolgen, oder mit dem Bus.

Wer von Garda aus in Richtung Costermano schaut, wird auf der linken Seite der Hauptverbindungsstraße das Tal sehen, durch welches er gekommen ist und auf der rechten Seite den Wanderweg hoch zum Soldatenfriedhof nach Costermano.

Hotelzimmer in Garda oder Costermano online buchen

Zahlreiche Hotelzimmer lassen sich am Gardasee über das Internet buchen. Über unseren Partnerlink ist es möglich, direkt zu den Gardasee Suchergebnissen zu gelangen und etwas passendes zu buchen:

Unser Linktipp: Hotelzimmer am Gardasee online suchen

Wir empfehlen eine rechtzeitige Buchung, da die Bucht von Garda sehr beliebt ist und viele Urlauber gerne hier hin fahren.