Valeggio sul Mincio

     

Valeggio sul Mincio ist ein relativ kleiner Ort am Lago di Garda. Es handelt sich um eine Stadt, die vor allem dadurch bekannt ist, dass hier viel Wein angebaut wird. Wie der Name schon verrät, liegt der Fluss Minico an der Stadt, welche sie mit dem großen Gardasee verknüpft.

Fakt ist, dass rund 15.000 Einwohner in Valeggio sul Mincio leben, jedoch den meisten Urlaubern dieser Ort eher weniger bekannt ist.

Wer jedoch italienischen Spitzenwein aus der Region kennen lernen möchte und wirklich etwas erleben mag, der wird sich in Valeggio sul Mincio in jedem Fall wohl fühlen. Sehr viele Weincenter und Verkaufsstellen von Wein sorgen dafür, dass für jeden Geschmack der passende Vino gefunden werden kann. Der Ort Valeggio sul Mincio wurde bereits sehr früh besiedelt.

Erste Siedlungen waren bereits im 4. Jh. vor Christus verzeichnet – der Ort selbst entwickelte sich im römischen Reich weiter als Teil der Republik Venedig. Der Ort wurde verschieden verwaltet – zuerst im römischen Reich, danach in der Republik Venedig, später zu Österreich, bevor er seit 1866 wieder zu Italien gehört.

 

Valeggio sul Mincio – Borghetto ist besonders schön und beliebt

Urlaubsparadies Gardasee in Italien

Urlaubsparadies Gardasee in Italien

Der Ort Borghetto liegt hier ebenfalls und ist vor allem für viele Bauwerke beliebt und gerne besucht. Gerade Touristen, die sich für die Wassermühlen interessieren, kommen gerne hier hin, um das ein oder andere Foto zu machen.

Die bekannten Wassermühlen von Borghetto sind auch heute noch in Betrieb, genau wie die Holzbrücke, welche über eine Länge von 650m geführt wird und insgesamt 21m breit ist. Das Borghetto befindet sich direkt im Zentru und zwar direkt am Fluss Mincio.

Im Zentrum des Ortes ist eine alte Kirche aus dem 18. Jahrhundert gelegen, welche ebenfalls gerne von den Urlaubern und Touristen besucht wird.

Einmal im Jahr kommen viele Urlauber zum Tortellini Fest nach Valeggio sul Mincio – ein besonderes Fest, dass als sehenswert und unterhaltsam gilt.

Etwa 4.000 Gäste werden an einem langen Tisch erwartet und speisen auf der großen Holzbrücke.

 

Torellini Fest von Valeggio sul Mincio – einmal im Jahr

Das Tortellini Fest findet auf der gesamten Brücke statt. Hier gibt es großartige italienische Tortellini Speisen und am Abend ein großes Feuerwerk, welches von der Skaligerburg gezündet wird.

Die Burg ist wirklich schön, genau wie die Villa Maffei. Während die Burg bereits im 13. Jahrhundert erbaut wurde, kam die Villa Maffei im 17. Jahrhundert dazu.

Die gesamte Region lädt zu einem erholsamen Urlaub ein – nicht nur das Tortellini Fest, sondern auch die Weinberge der Region und zahlreiche Naturerlebnisse erwarten die Besucher von Borghetto und Valeggio sul Mincio in Italien in der Nähe des Gardasees. Wer Hotelzimmer in Valeggio sul Mincio sucht, kann diese direkt rechts oben auf der Seite über unsere Suche finden.