10 Tipps rund um den Gardasee 2016 – Urlaub für die ganze Familie

     

Der Familienurlaub am Gardasee kann 2016 und auch 2017 ein echtes Erlebnis werden. Gerade in der Sommerzeit, wenn die Schulferien in Deutschland sind und die Temperaturen bei 30°C und höher am Gardasee sind, zieht es viele Urlauber in die italienische Sonne.

Es lohnt sich, am Gardasee frühzeitig zu reservieren, denn egal ob Lazise, Malcesine oder Limone, gefragt sind die meisten bekannten ehemaligen Fischerdörfer am Gardasee. Unterkünfte gibt es jedoch jede Menge – von der kleinen Unterkunft auf dem Campingplätz bis hin zur eigenen Ferienwohnung, oder dem eigenen Ferienhaus sowie den klassischen Hotelurlauben, die immer sehr gefragt sind bietet der See jede Menge Erholung und Urlaubsmöglichkeiten.

Badesurlaub in Limone am Gardasee

Badesurlaub in Limone am Gardasee

Unsere 10 Urlaubstipps in der Übersicht

Tipp 1 lautet also in jedem Fall rechtzeitig den Urlaub am Gardasee zu buchen. Bereits zum Jahreswechsel buchen einige Urlauber online. Wer einen guten Tipp zum Buchen über das Internet braucht, kann unserem Link folgen:

Hier werden einige Unterkünfte (z.B. Hotelzimmer und Appartements) angeboten:

Unser Linktipp: Hotelzimmer am Gardasee online suchen

Der Link ist bereits so eingestellt, dass nur Unterkünfte am Gardasee angezeigt werden.

Der Tipp 2 für den Urlaub am Gardasee lautet in jedem Fall bei der Buchung darauf zu achten, dass es gerade für den Hochsommer auch Möglichkeiten der Abkühlung gibt. Ein Pool bzw. ein Schwimmbad sowie Räume mit Klimaanlage können bei Temperaturen von zum Teil 35°C im Sommer sehr angenehm sein und die notwendige Abkühlung bringen.

Auch Tipp 3 ist wichtig und rät jedem Urlauber dazu, eine Sonnenbrille parat zu haben (auch beim Autofahren) sowie ordentlich Sonnencreme mitzunehmen und diese auch zu nutzen. Gerade Urlauber mit einer hellen Hautfarbe können binnen weniger Stunden in der Mittagszeit einen kräftigen Sonnenbrand am Gardasee bekommen.

Der Tipp 4 beschäftigt sich ebenfalls mit der Gesundheit, bzw. typischen Problemen. Am Abend wird empfohlen nicht das Licht im Raum an zu haben und die Fenster zu öffnen, da sehr viele Insekten, wie z.B. Mücken gerne zu Besuch kommen und Mückenstiche jucken bekanntlich sehr – erst Recht wenn die Sonne scheint und es draußen warm ist. Entsprechende Insektenschutzmittel sind in jedem Fall auch zu Tipp 4 zu zählen und wichtig.

Der Tipp 5 in unserer Liste mit dem Thema 10 Tipps rund um den Gardasee 2016 – Urlaub für die ganze Familie beschäftigt sich mit den Ausflugszielen. Fast in jedem Ort ist einmal in der Woche der Wochenmarkt, der unbedingt besucht werden sollte. Viele Food und Non-Food Artikel wie z.B. Handtaschen können und werden hier gerne gekauft. Auch Porzellan, Schmuck und Tücher werden von den Wochenmarkt Händlern angeboten.

Lazise der Wochenmarkt

Lazise der Wochenmarkt

Wer gerne Essen geht, sollte unbedingt die Öffnungszeiten der Restaurants kennen. Als Tipp 6 ist zu wissen, dass viele Restaurants gerade am Nachmittag, sprich zwischen 13.30 und 17 Uhr geschlossen haben – italienische Siesta. In dieser Zeit kann evtl. ein Eis an der Straße gekauft werden, aber Pizza und Pasta fallen in der Zeit am Nachmittag aus.

Tipp 7 für den Urlaub am Gardasee beschäftigt sich mit dem Tempolimits. Innerorts sind am Gardasee 50 km/h erlaubt – nicht mehr! Und auch am Gardasee wird die Geschwindigkeit überwacht, durch mobile sowie durch fest installierte Blitzer. Die festen Blitzer werden jedoch häufig durch Schilder angekündigt und sind farblich markiert. Verlassen sollte man sich darauf allerdings nicht, denn die Bußgelder in Italien sind deutlich höher, als in Deutschland.

Auch Tipp 8 beschäftigt sich mit dem Verkehr und empfiehlt auf der Anreise in Österreich neben der Autobahn noch einmal richtig voll zu Tanken denn egal ob Gas, Super Benzin, Normal Benzin oder Diesel – in Italien sind die Kosten für Treibstoffe meist höher als in Deutschland, in Österreich hingegen niedriger als in Deutschland.

Wer sich in unserer Liste 10 Tipps rund um den Gardasee 2016 – Urlaub für die ganze Familie umschaut, wird sich fragen: Wann kann ich günstig am Gardasee Urlaub machen? Tipp 9 empfiehlt den Zeitraum von Mai bis Juni sowie den Monat September für alle, die recht preiswert am Gardasee den Urlaub verbringen möchten, aber in jedem Fall warme Temperaturen von z.B. 25°C genießen möchten.

Tipp 10 ist ein simpler Tipp: Einfach mal das Handy ausschalten und nicht mit an den Strand nehmen! Wer sich im Urlaub richtig entspannen möchte, sollte sein Smartphone am besten ausschalten und natürlich nicht mit an den Strand nehmen, denn gerade wenn man im Wasser ist, kann man gut beklaut werden. Das gilt jedoch nicht nur für den Gardasee, sondern auch für viele andere Orte dieser Welt, an denen Menschen Urlaub machen.

10 Urlaubstipps für den Gardaseeurlaub mit der Familie

Wir hoffen, diese 10 simplen Tipps für den Urlaub am Gardasee haben sehr weiter geholfen und viel Lust und gute Laune auf den Urlaub am Gardasee gemacht. Natürlich macht das Koffer packen nicht immer sehr viel Spaß, jedoch ist es zu empfehlen, vorher alles zu bedenken, bevor z.B. einzelne Dinge vor Ort etwas teurer nachgekauft werden müssen.

Der Gardasee ist ein beliebtes Urlaubsziel für Familien, aber auch für Paare oder sportbegeisterte Menschen, die sich gerne erholen und komplett abschalten müssen. Zahlreiche Bademöglichkeiten, Wanderungen sowie Wassersport Optionen locken die Urlauber. Auch Shopping Fans (siehe Quelle) können sich am Gardasee wohl fühlen und in der Umgebung sowie in den kleinen Gemeinden in vielen Geschäften einkaufen gehen.